Allgemein

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in Folge AGB genannt) gelten für die Überlassung von Zimmern sowie für alle damit verbundenen weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels Mirador an Kunden. Sämtliche Offerten des Hotel Mirador basieren auf den folgenden AGB. Sie bilden einen integrierenden Bestandteil jedes Vertrages. Sollten die vorliegenden AGB allfälligen Vertragsbedingungen eines Kunden widersprechen, gehen die vorliegenden AGB vor.

2. Vertragsabschluss

Im Anschluss an die Reservation durch den Kunden erhält dieser vom Hotel Mirador eine schriftliche Reservationsbestätigung. Der Vertrag zwischen den Parteien kommt erst mit dieser schriftlichen Reservationsbestätigung des Hotel Mirador an den Kunden zustande.

3. Leistungen, Zahlungen und Preise

Das Hotel Mirador verpflichtet sich, die vom Kunden bestellten und vom Hotel Mirador schriftlich zugesagten Leistungen zu erbringen.

Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Service und Mehrwertsteuer.

Falls Sie sich für die „nicht rückerstattbare Rate“ / „non refundable Rate“ entschieden haben, wird Ihre Kreditkarte beim Zeitpunkt der Zimmerbuchung belastet und der belastete Betrag wird bei einer allfälligen Stornierung nicht zurückerstattet.

Die vom Kanton Tessin festgelegten Kurtaxen sind in unseren Zimmer-Preisen nicht inbegriffen und müssen zusätzlich beglichen werden.

Das Hotel rechnet in Schweizer Franken (CHF) ab. Preisangaben in Euro oder andere Währungen sind Richtwerte und werden zum jeweiligen Tageskurs verrechnet

Das Hotel Mirador ist berechtigt, jederzeit eine angemessene Anzahlung zu verlangen. Die Höhe der Anzahlung und die Zahlungstermine werden im Vertrag schriftlich vereinbart. Kommt der Kunde seiner Verpflichtung zur Anzahlung nicht fristgemäss nach, ist das Hotel Mirador berechtigt, nach Ansetzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde ist dem Hotel Mirador für den daraus entstehenden Schaden haftbar.
Sofern keine Anzahlung vom Hotel Mirador verlangt wird, ist der gesamte Rechnungsbetrag spätestens zum Abreisezeitpunkt vom Kunden per Kreditkarte (Mastercard, VISA, American Express, Diners), Debitkarte (EC/Maestro, Postcard) oder in bar zu bezahlen. Wird die Zahlung mittels Rechnung vereinbart, ist der gesamte Rechnungsbetrag 10 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Preisänderungen durch das Hotel Mirador bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

Hotelzimmer

4. Anreise- und Abreisezeiten

Die Hotelzimmer sind am Anreisetag ab 15.00 Uhr bezugsbereit und am Abreisetag vor 11.00 Uhr zu verlassen.

5. Annullierungsbedingungen

Die nachfolgenden Annullierungsbedingungen gelten sowohl für die Annullierung von Buchungen als auch bei No-shows sowie im Fall verfrühter Abreise.

Stornierung:
bis 2 Tage vor Anreise = kostenlos
bis 1 Tag vor Anreise = Kosten einer Übernachtung
Nicht Anreise = gesamter Rechnungsbetrag

Das Hotel behält sich vor, vertraglich individuelle Annullierungsbedingungen festzulegen.

6. Parkplätze

Eine begrenzte Anzahl von Aussenparkplätzen steht gegen eine Gebühr (CHF 15.00 pro Platz und Nacht) zur Verfügung, die jedoch nicht reserviert werden können. Das Hotel haftet nicht für Parkschäden/Fahrerflucht

7. Haftung

Das Hotel Mirador haftet nur bei absichtlicher oder grob fahrlässiger vertraglicher oder ausservertraglicher Schädigung und nur für direkte Schäden. Jede weitere Haftung, insbesondere bei leichter oder mittlerer Fahrlässigkeit wird wegbedungen

Der Bucher haftet gegenüber dem Hotel für Beschädigungen der Einrichtung oder des Inventars und für Verluste, die durch ihn oder seine Gäste verursacht wurden.
Das Hotel lehnt jede Verantwortung für Diebstahl und Beschädigung an mitgebrachten Objekten, Kleidung und Materialien ab. Ausnahmen gemäss Schweizer Obligationen Recht.

Anwendbares Recht/Gerichtsstand
Anwendbar auf den Vertrag ist ausschliesslich Schweizer Recht. Als Gerichtsstand gilt das Zivilgericht Locarno. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. In einem solchen Fall wird die rechtsunwirksame Bestimmung durch eine sinngemäss ähnliche, aber wirksame Bestimmung ersetzt.

Auf dieser Website verwenden wir Tools von Erst- oder Drittanbietern, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, um den ordnungsgemäßen Betrieb der Website zu ermöglichen (technische Cookies), um Navigationsnutzungsberichte (Statistik-Cookies) zu erstellen und um für unsere Dienste / Produkte zu werben (Profiling-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu entscheiden, ob statistische Cookies und Profiling-Cookies aktiviert werden sollen oder nicht. Wenn Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen eine bessere Erfahrung zu bieten. Cookie-Richtlinie